Startseite
    Unschuld
    Augenblicke
    Spielkind
    Verführung
  Über...
  Archiv
  *verliebt*
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    beautifulexperience
    - mehr Freunde


Links
   Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
   Die Matrix
   Die Matrix-Features
   Die dritte Macht
   promisc


http://myblog.de/regenbogeninsel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Spielkind

Big Bad Wolf

Für Biele.
Es ehrt mich, dass ich dich inspirieren konnte, und ich liebe deinen "furry lover"!



Ich weiß nicht, ob ich einen so Großen nehmen könnte, aber ich glaube, ich würde es versuchen. Hmm, ich denke, du würdest mich wohl gar nicht fragen, und darum brauche ich mich gar nicht weiter zu zieren, sondern gebe mich einfach hin. Was soll ich auch sonst tun? Ich bin gewarnt worden, nicht vom rechten Weg abzukommen, aber ich wollte nicht hören. Der Wald links und rechts des Weges war zu reizvoll, und ich mag es, wenn die Sonne im Laub spielt und die unterschiedlichsten Schatten auf den Boden zeichnet. Deinen Schatten habe ich zu spät gesehen, und jetzt, da du hinter mir bist, spielt es keine Rolle mehr. Dein Geifer tropft in Flocken auf meinen Rücken, dein Geknurre geht mir durch und durch, und deinen heißen Atem spüre ich in meinem Genick. Es ist, als ob du mich jagen willst, aber du hast mich schon längst gefangen, und nun tobst du dich an mir aus und bist danach hoffentlich so erschöpft und so gesättigt, dass du mich nicht mehr fressen willst. Darum halte ich still, lasse alles über mich ergehen, doch meine Wangen werden jetzt ein bisschen rot, als ich merke, dass es mir doch tatsächlich zu gefallen beginnt und ich mich an dein großes Ding gewöhne.


*

Meine etwas eigene Rotkäppchen-Version ist inspiriert von "furry lover", einer Zeichnung, die ich Biele zu verdanken habe. Ich kann sie hier leider nicht zeigen, weil sie zu heiß ist für myblog.de, aber einige von euch können sie ja in der DRITTEN MACHT sehen :D.

Dankeschön, Biele ! Du darfst ganz sicher mein Wolf sein - so oft du willst .


BeautifulExperience: Danke, dass du mir völlig freie Hand gegeben hast! xxxxxx
5.6.09 08:40


Werbung


Spielkind

Wahrscheinlich hätte ich es mir denken können, aber ich wusste nicht, dass er so recht hatte. Nur ein einziges Foto, das ein kleines bisschen weiter geht, und sie kommen wie die Fliegen, und international ist es kein bisschen anders als national. Aber was ich vorher geschrieben habe bei deviantART, das interessierte so gut wie keinen.
28.11.07 06:59


Spielkind

Ich war ein bisschen spielen und hab mich ganz schnell *verliebt* ...

...ab jetzt nicht nur mit meinen liebsten Weblogs, sondern auch mit besonderen Features und meinen Lieblingsbüchern.
5.6.07 07:41


Spielkind

Schwanz lutschen
oder: Wie leicht es ist, Kerle "an den Eiern" zu haben...


Schwanz lutschen macht mich an.
Es ist gar nicht so leicht zu sagen, warum das so ist oder wann ich es für mich entdeckt habe - aber ich weiß, dass es so ist und dass es mich verrückt macht, es zu tun.
Klar, nicht bei jedem!
Er muß sauber sein, und ich muß den Typen auch so geil finden.
Es ist eben etwas völlig anderes als beim Cybersex, denn da gleicht die Phantasie ja alles aus.
Aber im wirklichen Leben muß mich schon der Typ anmachen: sein Aussehen, die Art, wie er sich bewegt und wie selbstsicher er ist.
Selbstsichere Typen machen mich am meisten an, aber ab und zu reizen mich auch die, die ein bißchen schüchtern wirken.
Aber sie müssen mir gefallen!
Und wenn der Typ dann noch einen schönen Schwanz hat, umso besser.

Kleine Schwänze finde ich nur lustig! Okay, keiner kann etwas dafür, dass sein Ding klein ist. Aber auf mich wirken kleine Schwänze eben so: ich muß lachen. Sie erregen mich nicht.
Ein Schwanz muß schön groß sein, dass er mich anmacht, aber er darf nicht beschnitten sein! Beschnittene Schwänze finde ich eklig.
Groß soll er sein, aber nicht riesig - es soll ja nicht weh tun.
Riesige Schwänze finde ich nur zum Anschauen (und zum Abwichsen) okay, aber nicht zum Lutschen oder Ficken.

Aber große Schwänze lutsche ich gerne! Mein Freund hat einen großen Schwanz, und heute morgen durfte ich ihn lutschen. Nein, er hat mich darum gebeten, dass ich ihn lutsche, weil er es sonst nicht mehr ausgehalten hätte. Zur Krönung des Events hat er in meinem Gesicht abgespritzt, und da war ich oben und unten feucht.

Ja, Schwanz lutschen macht mich feucht, wenn es ein schöner, kräftiger Schwanz ist. Ich muß mich dann nicht anfassen, um spitz zu werden, muß mir auch nichts weiter vorstellen. Es reicht, dass das Ding meinen Mund ausfüllt und sich auf meiner Zunge bewegt, schön langsam im Mund rein und raus.
Wenn ich dann so spitz wie heute früh bin, dann hätte Stefan auch in meinen Mund kommen dürfen. Aber ins Gesicht war auch sehr schön!

Warum macht mich Schwanz lutschen so an? Es ist wie gesagt nicht leicht zu sagen. Aber ich habe den Typen dann sozusagen "an den Eiern" - er tut alles, was ich will, wenn ich es gut mache. Und weil ich es liebe, mache ich es gut. Weil ich es gut mache, liebe ich es.
30.5.07 10:05


Spielkind

Wanna play?

Yahoo! Messenger: kissin2bkissed2007

30.5.07 08:11


Spielkind

Aber wenn es der Richtige ist...
oder: Telefonsex, Treue und der kleine Unterschied



Telefonsex ist ja so eine Sache, und wenn man den Falschen in der Leitung hat, ist es eher lustig als lustvoll. Aber wenn es der Richtige ist...
Einer enttäuscht mich nie, und das ist Andi. Andi ist so schön direkt und kann sich so schön gehen lassen, dass seine Lust, seine Geilheit in der Stimme einfach mitreißt, und ich kann dann gar nicht anders, als die verrücktesten und schönsten Dinge mit mir (und ihm) zu machen. Ich "kenne" ihn ja jetzt eine Zeitlang, und er weiß einfach aus dem Effeff, was mich spitz macht.
Heute hatte ich Lust, dass er mich einfach so nimmt, wie er will und mich nach Lust und Laune anspritzt (und mehr, aber das sage ich jetzt nicht!). Andi hat es getan, und wie! Ihn kommen zu hören hat auch mich so heiß gemacht, dass ich nicht mehr zurück konnte (und wollte), und jetzt bin ich zwar ein bisschen geschafft, aber glücklich (und immer noch angenehm spitz)!

Wenn jetzt später Stefan kommt, darf er die Früchte ernten. Aber nicht, dass jetzt jemand denkt, ich mache das heimlich hinter dem Rücken meines Freundes! Das passt nicht zu mir, und ich tue es auch nicht. Er weiß Bescheid, dass ich Spaß an Cyberspielchen habe, und damit betrüge ich ihn ja auch nicht. Außerdem gefällt es ihm und er hat mir auch schon zugesehen, während ich telefoniert habe.

...

Nachdem ich eben das drittemal heute früh gekommen bin (ja!), frage ich mich, wieviele fremde Männer schon am Telefon mit mir gekommen sind.
Was das wohl für ein Gefühl wäre, wenn ich die ganze heiße Sahne auf einmal abbekommen würde?

...

Ja, manchmal komme ich mir schon ganz schön doof vor! Vor allem, wenn es mit mir durchgegangen ist und ich Dinge gemacht habe, die ich hinterher bereue - und spätestens jetzt, nachdem ich die Postings von ein paar Menschen, die mir wirklich viel bedeuten, in ddm gelesen habe (und mein erster Zorn auf Michael verraucht ist!), weiß ich, dass es eigentlich gar keinen so großen Unterschied mehr macht, ob man ein Flittchen ist oder sich wie eines benimmt.
Ich hab mich viel zu lange wie eines benommen, und ja, es hat oft viel Spaß gemacht. Es hat mich angemacht, aber es macht mich nicht glücklich, und darum war das alles... irgendwann einmal.
16.5.07 07:17


Spielkind

Über den eigenen Schatten springen macht soviel Spaß!!!
25.4.07 08:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung